Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Technische Universität München

Zentrum Geotechnik

Lehrstuhl und Prüfamt für Grundbau, Bodenmechanik, Felsmechanik und Tunnelbau

Prof. Dr.-Ing. Roberto Cudmani


 

 

Workshop "Bodenmechanik und Stoffmodellforschung" am 09.05.2017

Workshop Teilnehmer (von links):
Prof. Cudmani, Prof. Einav, Prof. Liu, Prof. Gudehus, Prof. Kolymbas

Am 09.05.2017 fand am Zentrum Geotechnik ein Workshop mit Vorträgen zur theoretischen Boden- und Geomechanik statt. Im Fokus stand die Vorstellung und Diskussion von Konzepten zu neuen sehr allgemein formulierten Stoffmodellen für granulare Materialien auf Basis physikalischer Gesetze unter Berücksichtigung möglichst weniger Annahmen. Ferner wurden weitere Modellentwicklungen unter Betrachtung der Fraktalität von Geomaterialien intensiv erörtert.

Als Teilnehmer der Diskussion und Vortragende konnten gewonnen werden:

• Prof. Gerd Gudehus, Karlsruher Institut für Technologie mit dem Vortragstitel „Fractality in Geomechanics“,

• Prof. Itai Einav, University of Sydney mit den Vortragstiteln „Physics of grain crushing” sowie „The effective stress principle for partially saturated soils”,

• Prof. Mario Liu, Universität Tübingen mit dem Vortragstitel „Concepts and principles of Granular Solid Hydrodynamics (GSH)” und

• Prof. Dimitrios Kolymbas, Universität Innsbruck mit dem Vortragstitel „Barodesy”.


Geotechnik-Tag 2017 großer Erfolg!

Der Geotechnik-Tag 2017 in München fand am 31.03.2017 im Audimax der TU München statt. Mit fast 500 Teilnehmern und sehr interessanten Beiträgen war er ein großer Erfolg.

Die Teilnahmebestätigungen wurden Anfang Mai per E-Mail verschickt.

Für den Tagungsband fehlen noch mehrere Beiträge. Sobald das gedruckte Exemplar vorliegt, erhalten die Teilnehmer ihr Exemplar zugeschickt und es erfolgt die Ankündigung des Erscheinens hier auf der Webseite.

Wir bitten um etwas Geduld.


Der 2. Preis des "Hochschulpreis des Bayerischen Baugewerbes" geht an Angelina Günthert

von rechts: Angelina Günthert (Preisträgerin), Paula Möller (Betreuerin am TUM-Zentrum Geotechnik)

(München, am 05.04.2017)

Zum neunten Mal zeichnete Franz Xaver Peteranderl, Präsident der Bayerischen Baugewerbeverbände, gestern im Oskar von Miller Forum in München exzellente Bachelor - und Masterarbeiten der Technischen Universität München, der Technischen Hochschulen und der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften aus.

In diesem Jahr wurden insgesamt 8 Bachelor - und Masterarbeiten von der Hochschule Augsburg, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München, der Technischen Universität München und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg eingereicht. 5 Arbeiten wurden vom Wettbewerbsausschuss mit einer Teilnahmeurkunde und 3 Arbeiten mit einem Geldpreis ausgezeichnet.

Den 2. Preis erhielt Angelina Günthert für ihre Bachelorarbeit zum Thema „Klassifizierungsversuche an veränderlich festen Gesteinen mit Hilfe der Trocknungs - Befeuchtungs - Versuche nach NICKMANN“. Als Ergebnis zeigt die Arbeit deutliche Verbesserungspotenziale an den bestehenden Klassifizierungsansätzen auf. Der Wettbewerbsausschuss würdigt mit der Vergabe des 2. Preises die wissenschaftliche Arbeitsweise. Die Arbeit wurde angefertigt am Lehrstuhl für Grundbau - und Bodenmechanik der TU München, Prof. Dr.-Ing. Roberto Cudmani unter Betreuung von Dipl.-Ing. Paula Müller.

Auszug aus der Pressemitteilung des Bayerischen Baugewerbes. Die vollständige Pressemitteilung zur Preisverteilung 2017 finden Sie hier.

Die Webseite des Bayerischen Baugewerbes listet hier alle bisherigen Gewinner und die Rahmenbedingungen des Preises auf.